Leitbild

Das Leitbild der Schule Knonau beschreibt unsere Grundhaltung und gemeinsamen Werte, nach denen wir die pädagogische Arbeit und das Zusammenleben ausrichten. Das Leitbild ist verbindliche Grundlage für die Weiterentwicklung unserer Schule. Es wurde von der Lehrerschaft und der Primarschulpflege unter Mitwirkung der Kindergarten- und Schulkinder im Sommer 2001 erarbeitet und im Sommer 2008 aktualisiert.

Austausch
Wir pflegen einen offenen und ehrlichen Austausch mit allen Beteiligten.
In einem Klima von gegenseitigem Trauen und Vertrauen, pflegen wir einen wohlwollenden und achtsamen Umgang mit allen Beteiligten.
Bewusste Kommunikation dient dem gegenseitigen Verständnis, lässt aber auch persönliche Standpunkte zu.

Zeiträume
Wir gehen mit Zeiträumen bewusst um.
Die Arbeitszeit nutzen wir, um unseren Auftrag gewissenhaft zu erfüllen.
Gemeinsam nehmen wir uns Zeit, unsere Aufgabe immer wieder neu zu überdenken und zu hinterfragen.
Erholungspausen und Zeit zum Sein werden bewusst in den Tagesablauf eingeplant.

Eigenverantwortung
Wir übernehmen Eigenverantwortung.
Ganzheitlicher Unterricht ist nur möglich, wenn alle Beteiligten Eigenverantwortung lernen, üben, übernehmen und leben.
Das Selbstvertrauen und die Selbstständigkeit werden gefördert und durch Ermutigung gestärkt.

Lebensfreude
Lebensfreude ist uns wichtig.

Begegnungen
Wir schaffen Raum für vielfältige Begegnungen.
Wir achten die Individualität jeder Person und fördern ein gesundes Mass zwischen Eigenständigkeit und Integration in die Gemeinschaft.
Mit geeigneten Strukturen ermöglichen wir soziale Kontakte.
Konflikte gehören zu Begegnung – wir nehmen sie wahr und lernen gemeinsam einen konstruktiven Umgang damit.

Ganzheitlicher Unterricht
Wir stellen den Ganzheitlichen Unterricht Ins Zentrum.
Lernen ist Ziel und Mittel. Unsere Grundlage ist das Volksschulgesetz und der Lehrplan.
Wir ermöglichen reale Erfahrungen und das Lernen mit allen Sinnen.